Seitenbereiche:

Hauptmenü:

Top menü


Grundförderung Sportfachverbände


Was wird gefördert?

Gegenstand der Förderung ist die anteilige Unterstützung der Aufwendungen des Fördernehmers für die Erfüllung spezifischer administrativer und organisatorischer Grundaufgaben im Verbandsbetrieb.



Wer kann Fördernehmer sein?

Antragsberechtigt sind NÖ Sportfachverbände.
Sportfachverbände sind die von der Österreichischen Bundes-Sportorganisationen (BSO) als ordentliche Mitglieder anerkannte Vereinigungen. NÖ Sportfachverbände müssen zudem vom NÖ Landessportrat anerkannt und ordentliches Mitglied im NÖ Sportfachrat sein. Sie brauchen zur Anerkennung durch den NÖ Landessportrat in olympischen Sportarten mindestens drei Mitgliedsvereine und in nichtolympischen Sportarten mindestens fünf Mitgliedsvereine.



Wie hoch ist die Förderung?

Das Förderausmaß wird nach folgenden nachgewiesenen Quoten berechnet: Vereinsquote, Mitgliederquote, Staatsmeisterschaftsquote, Mannschaftssportartquote.  Das Gesamtförderausmaß für einen Sportfachver-band ergibt sich aus der Kumulierung der für den jeweiligen Sport-fachverband berechneten Quotenbeträge.

Die Höhe der Förderung ist jedenfalls mit den tatsächlichen förderbaren Kosten des Vorjahres begrenzt.



Gibt es besondere Fördervoraussetzungen?

Eine Antragstellung um Grundförderung für das Jahr 20xy ist bis spätestens 31.03. des laufenden Jahres 20xy möglich.

Antragsunterlagen:

Antragsformular
Beilage „Vereinsliste" (elektronisch)
Statutengemäß genehmigter Rechnungsabschluss des vergangenen Geschäftsjahres

 





|

Footer


Letzte Änderung dieser Seite: 09.01.2017

Nö Landkarte Amstetten Baden Bruck a. d. Leitha Gmünd Gänserndorf Hollabrunn Horn Korneuburg Krems Lilienfeld Melk Mistelbach Mödling Neunkirchen Scheibbs St. Pölten Tulln Waidhofen a. d. Thaya Wiener Neustadt Zwettl

Detailbereichsmenü und Zusatzinformationen aus dem Bereich Sport

> > > > > >
Sport