09.10.2019 | 12:42

„Blätterwirbel 2019“ in St. Pölten

Literaturfestival bis 3. November

In einem Potpourri aus Lesungen, Buchausstellungen, Literaten-Porträts, Kabarett- und Theateraufführungen geht auch heuer wieder in St. Pölten der „Blätterwirbel“ über die Bühne. Als Spielorte der 14. Ausgabe des Literaturfestivals fungieren dabei bis 3. November u. a. das Landestheater Niederösterreich, das Stadtmuseum St. Pölten, das Cinema Paradiso, das Bürgermeisterzimmer im Rathaus, die Bühne im Hof, die NÖ Landesbibliothek, die Stadtbücherei St. Pölten, der STARTraum, die Thalia-Filiale und die Fachhochschule St. Pölten.

So widmet sich das Landestheater in zwei Autorenporträts inklusive Lesungen des Ensembles am 15. Oktober David Schalko bzw. am 24. Oktober Michael Köhlmeier. Im Stadtmuseum stellen Irmie Vesselsky und Wolfang Kühn am 13. Oktober ihre neue CD „wia waun“ vor, am 27. Oktober zelebrieren hier Sylvia Treudl, Beatrix Kramlovsky und Cordula Bösze die Fusion von Bild, Wort und Musik, am 25. Oktober spricht Hubert Wachter mit Arik Brauer. Bei Vorlesenachmittagen am 16. und 23. Oktober stehen im Stadtmuseum die jüngsten Leser im Zentrum, während am 11. Oktober Alfred Komarek sowie am 15. Oktober „Spukologin“ Gabriele Hasmann Lesungen für Oberstufenklassen bestreiten.

Weitere Highlights des Festivals sind u. a. eine Lesung von Judith W. Taschler am 18. Oktober in der Stadtbücherei, ein Abend mit griechischer Literatur und Musik am 29. Oktober im Bürgermeisterzimmer, die Niederösterreichische Landesbuchausstellung im Stadtmuseum, ein Bücherflohmarkt am Rathausplatz, die Straßenaktion „Hol dir deine Lese.Stoff.Tasche“ von Zeit Punkt Lesen sowie ein „Kinderbuchkino“ von Sabine Petzl.

Karten an den jeweiligen Veranstaltungsorten; nähere Informationen und das detaillierte Programm unter www.blaetterwirbel.at.

Rückfragen & Information

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion/Öffentlichkeitsarbeit
Mag. Rainer Hirschkorn Tel.: 02742/9005-12175
Email: presse@noel.gv.at

Landhausplatz 1
3109 St. Pölten

© 2019 Amt der NÖ Landesregierung